News

Newsdetail
SimulationX, News, Schienenfahrzeuge, Unternehmen

Simulation von Schienenfahrzeugen

Vom 20.–23. September präsentiert ESI ITI Systemsimulationslösungen für Schienenfahrzeuge auf der diesjährigen InnoTrans in Berlin: Halle 7.2B Stand 100.

Ob Simulation des Fahrzyklus, Analyse des Bremssystems, Optimierung der Traktionsregelung oder, ganz neu, Modellierung des Rad-Schiene-Kontakts – ESI ITI begleitet ingenieurtechnisch durch den gesamten Lebenszyklus der Schienenfahrzeuge von der sicheren Auslegung über den virtuellen Test bis hin zum Re-Fitting. Mit seiner Simulations-Software „SimulationX“ modellieren Anwender Schienenfahrzeuge als multiphysikalisches Gesamtsystem und sichern deren Zulassungsfähigkeit von Anfang an. Sowohl im Bereich der Fahrzeugentwicklung (Fahrverhalten und -sicherheit, Beanspruchung Fahrwerk und -weg) als auch im Bereich des Fahrzeugbetriebes (Verschleiß, Alterung) bringt der Aussteller gemeinsam mit den Anwender die Fahrzeuge schneller zur Produktreife bis in den sicheren Betrieb. Aus verschiedenen Engineering-Projekten kennt ESI ITI die speziellen Anforderungen und hat Lösungsansätze für Schienenfahrzeughersteller, -betreiber und Leasinggesellschaften parat.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin oder sprechen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihre Fragen!