News

Newsdetail
News, Energietechnik

Sonderlösungen gezielt prüfen und auslegen

Zeit- und Kostendruck in der Produktentwicklung einerseits und hohe Sicherheitsanforderungen andererseits beeinflussen zunehmend die Entwicklung von Spezialanwendungen.

BOGE – Ansprechpartner für Sonderanwendungen und kundenspezifische OEM–Produkte im Druckluftbereich – untersuchte mit SimulationX den Antrieb eines elektropneumatischen Schlagkolbens mittels eines zweizylindrigen Kolbenverdichters. In diesem Fall konnte ein komplexes Problem, bestehend aus einer Kombination aus Antriebstechnik und Thermodynamik, effektiv beschrieben und durch Variantenrechnung optimiert werden. Die Simulation kann praktische Versuche nicht vollständig ersetzen, man kann sich aber frühzeitig für die richtige Richtung entscheiden.

Wie es den Ingenieuren und Konstrukteuren von BOGE gelungen ist, bereits in frühen Entwicklungsstadien elektropneumatische Schlagkolben zuverlässig zu entwickeln und deren Funktionen zu testen, zeigen wir Ihnen in unserem Anwenderbericht.