News

Newsdetail
News, SimulationX, Unternehmen, Schiffbau

Workshop „Digitalized Maritime Value Chain“ entwickelt sich zur Anwendergruppe

Experten aus den Häusern ThyssenKrupp, MAN Diesel & Turbo, DNV GL, Geislinger, LÜRSSEN und VULKAN trafen sich in der letzten Woche im Rahmen des Workshops „Digitalized Maritime Value Chain“ in der ESI ITI Academy in Dresden.

Dabei wurden Anwendungsszenarien multiphysikalischer Systemsimulation im Schiffbau und offene (maritime) Modellierungsstandards diskutiert. Aber auch die Optimierung von Schiffsenergieversorgungssystemen, TVA‐Berechnungen, die Kopplung von Systemsimulation mit Vibroakustik und weitere SimulationX‐Anwendungsgebiete standen im Fokus der Veranstaltung.

Der Workshop hat so viel Anklang gefunden, dass Anschlussveranstaltungen mit der neu formierten Anwendergruppe geplant sind.

Bei Fragen zu den Folgeveranstaltungen wenden Sie sich bitte an

Jörg Arloth, Sales Manager, Tel.: 0351/26050-160 oder E-Mail joerg.arloth[at]esi-group.com.