News

Newsdetail
News, SimulationX

Workshop „Modellierung und Analyse von Schwingungen“ stößt auf große Zustimmung

Diese Veranstaltung brachte in dieser Woche Fachleute unterschiedlicher Firmen und Branchen, welche sich mit der Entwicklung von passiven Schwingungsdämpfern und der dazugehörigen Systembetrachtung beschäftigen, zusammen.

Dabei wurden Anforderungen an die Schwingungsberechnung aus der Industrie, Wissenschaft und Entwicklung diskutiert. Unterstützt wurde der Workshop durch drei Gastvorträge von Vulkan, EFFBE und des Institut für Automobiltechnik Dresden – IAD der TU Dresden.

Falls Sie Fragen zum Modellierung und Analyse von Schwingungen haben, wenden Sie sich bitte an Robert Säurig, In-house Sales Coordinator, Tel.: +49 351 26050-134 oder E-Mail robert.saeurig[at]esi-group.com