Forum Automobilindustrie

ESI SimulationX User Forum, 24. - 25. November 2016

Für OEMs und Zulieferer bietet das diesjährige ESI SimulationX User Forum wieder spannende Anwendungsbeispiele und Neuerungen rund um SimulationX. Teilnehmer können sich in diesem Jahr auf unterschiedliche Weise mit diesen Themen vertraut machen. Ob spannende Kundenvorträge, ergänzende Hands-on-Workshops oder vertiefende Tutorials - für alle Teilnehmer steht ein ausgewogenes Programm bereit.

Tag 1

Sessionleiter: Andreas Schmidt, Audi

Impulsvorträge

Keynote: Simulations- und versuchsgestützte Eigenschaftsentwicklung in Fahrdynamik und Fahrkomfort
Prof. Günther Prokop, TU Dresden
9.40 Uhr: Saal Hamburg

Entwicklung von Luftbremssystemen für Nutzfahrzeuge mit SimulationX bei HINO
Ryoma Takeda, HINO 
14.00 Uhr: Saal Hamburg II

Implementierung einer 3D Antriebswelle in einer 1D Antriebsstrangsimulation unter Verwendung des Krylov Unterraum Verfahrens und des FE-Import-Moduls
Maximilian Zinner, P+Z 
14.30 Uhr: Saal Hamburg II                  

Einklemmsimulation zwischen Seitenscheibe und Dichtung mit SimulationX und ANSYS
Thomas Sauernheimer, Brose Fahrzeugteile
15.00 Uhr: Saal Hamburg II

Best Graduate Thesis Award

SimulationX im Sound Design von Endschalldämpfern bei Kraftfahrzeugen
Tobias Ott, SAE Stuttgart
16.30 Uhr: Saal Hamburg

Interaktive Sessions

Workshop Modellierung von Antriebssträngen

Wie sieht der Antriebsstrang der Zukunft aus? Wohin geht der Trend in der Fahrzeugentwicklung? In diesem Workshop gewähren Ihnen erfahrene ESI ITI-Ingenieure anhand zahlreicher praktischer Beispiele zum mitklicken und nachbauen Einblicke in die Simulation von Antriebssträngen mit besonderem Augenmerk auf der Modellierung einzelner Komponenten, der Untersuchung von Schwingungen, Frequenzuntersuchungen, Ordnungsanalyse, mechatronischer Antriebsstrangsimulation, der Echtzeitmodellierung sowie den codebasierten Schnittstellen in SimulationX.

  • Inhalt: Erstellen von Grundkomponenten im TypeDesigner sowie Modellieren und Analyse komplexer Antriebsstränge in SimulationX
  • Empfohlen für: Ingenieure mit Kenntnissen in 1D-Mechanik
  • Dauer: 1,5h
  • Zeit/Ort: 11 - 12.30 Uhr, Saal Rotterdam
  • Sessionleiter: Tom Wiedemann
Tag 2

Impulsvortrag

Automatisierte Simulation mit Parametervariation am Beispiel von Großdieselmotoren
Matthias Taubert, MAN
10.10 Uhr: Saal Hamburg

Zur Programmübersicht

Jetzt anmelden

Dafür einfach schnell und unkompliziert im Kundencenter anmelden.

zum Formular

Loading...