Forum Energietechnik

ESI SimulationX User Forum, 24. - 25. November 2016

Von der Kühl- und Klimatechnik, Energieversorgung von Häusern und Quartieren, über Wärmespeicher, Nahwärmenetze und Batterien bis hin zu Windkraftanlagen und Kraftwerkstechnik: Systemsimulation findet ein breites Anwendungsspektrum in der Energietechnik. Gewinnen Sie exklusive, fachspezifische Einblicke in die Arbeit von SimulationX-Anwendern und erhalten Sie in Hands-on-Seminaren Tipps und Tricks von Simulationsspezialisten aus erster Hand.

Tag 1

Sessionleiter: Alex Magdanz, ESI ITI

Anwendervorträge

Verbesserung der Energieeffizienz anhand transienter Kältekreisläufe
Michael Löffler, Engineering Office Löffler
11.00 Uhr: Saal Hamburg II

Ganzheitliche Auslegung von Fernwärmenetzen mit SimulationX/Green City
René Unger, Torsten Schwan, EA Systems 
11.30 Uhr: Saal Hamburg II

Praxiserfahrungen mit der Modellierung und Simulation von Smart Homes
Wessam El-Baz, TU München 
12.00 Uhr: Saal Hamburg II

Best Graduate Thesis Award

Nutzerverhalten im Plus-Energiehaus in Bezug auf Monitoring und Norm-Nutzer
Henryk Haufe, HTWK Leipzig
16.00 Uhr: Saal Hamburg

Hands-on-Seminar

Simulation gekoppelter Strom- und Wärmenetze auf Quartiersebene

Erhalten Sie von Torsten Schwan – Experte für die energetische Simulation von Gebäuden-, Gebäudekomplexen und Quartieren – einen exklusiven Einblick in das effiziente Modellieren und Berechnen von Energiesystemen für Stadtquartiere.

Inhalt:

  • Überblick zum Aufbau und Inhalt der Bibliothek
  • Live-Demonstration: Modellaufbau
  • Experimente am eigenen Modell
  • Empfohlen für: Interessenten für die energetische Simulation von Quartieren und Anwender der SimulationX-Bibliothek „Green Building“
  • Ziel: Kennenlernen der Bibliothek „Green City“ und ihrer Anwendungsfelder
  • Dauer: 1,5 h
  • Zeit/Ort: 14.00 - 15.30 Uhr, Saal St. Petersburg
  • Moderator: Torsten Schwan, EA Systems Dresden
Tag 2

Sessionleiter: Dr. Christoph Clauß, Fraunhofer IIS EAS

Vorträge Vormittagsblock

Untersuchung des dynamischen Verhaltens von Dampfkraftprozessen
Jan Braune, Jan Scheffler, TU Hamburg Harburg
11.00 Uhr: Saal Hamburg I

Reproduktion des Betriebsverhaltens von Batterien - von der Messung zu Batteriesimulation
Dominik Dvorak, Thomas Bäuml, AIT
11.30 Uhr: Saal Hamburg I

Eignung einer Boje zur Messung von Wellenhöhen auf Binnenseen
Gerd Fischer, BTU Cottbus
12.00 Uhr: Saal Hamburg I

Sessionleiter: Jan Scheffler, TU Hamburg Harburg

Vorträge Nachmittagsblock

Live-Präsentation einer Softwareapplikation für eine Intelligente 3D Aufstellungskonfiguration für An-und Abtriebsmaschinen
Thomas Günther, FAB 
14.00 Uhr: Saal Hamburg I

Zusatzbeanspruchungen im mechanischen Triebstrang von WEA durch Schwankungen im elektrischen Netz
Werner Horn, Katrin Peter, SKF
14.30 Uhr: Saal Hamburg I

Kraftwerkssimulation unter SimulationX mit der Modelica-Bibliothek ClaRa
Lasse Nielsen, XRG; Friedrich Gottelt, TLK; Alex Magdanz, ESI ITI
15.00 Uhr: Saal Hamburg I

Hands-on Seminar

Sehen heißt verstehen – Visualisieren und kommunizieren Sie Ihre Ergebnisse!

Durch kreativen Umgang mit der SimulationX-3D-Ansicht steigern Sie die Verständnis für den Modellaufbau und Ihr Simulationsergebnisse und überzeugen bei jeder Präsentation! Schauen Sie unseren erfahrenen Projektingenieuren über die Schulter und erlernen Sie darüber hinaus den Gebrauch von Steuerungselementen und Anzeigen und animierten Symbolen in der Strukturansicht.

  • Holen Sie sich Tipps und Tricks für den Umgang mit der 3D-Ansicht, Steuerungselementen, Anzeigen und Diagrammen
  • Lernen Sie den Umgang mit Modelica Annotations für animierte Element-Icons

 

Nutzen

  • Erhalten Sie leicht verständliche Ergebnisse
  • Finden Sie frühzeitig Simulationsfehler durch Visualisierungen
  • Vermitteln Sie Entscheidungsträgern und Kunden Ihre Ergebnisse
  • Empfohlen für: Ingenieure, die eigene Modelle und Bibliotheken bauen
  • Dauer: 1,5h
  • Zeit/Ort: 11.00 Uhr - 12.30 Uhr, Saal St. Petersburg
  • Sessionleiter: Alex Magdanz, Thomas Neidhold
Zur Programmübersicht

Jetzt anmelden

Dafür einfach schnell und unkompliziert im Kundencenter anmelden.

zum Formular

Loading...