17. ITI Symposium

Wir bauen Brücken!

17. ITI Symposium

Schön war’s! Spannend und kurzweilig. Und erkenntnisreich erst recht. Denn die vielen vorgestellten SimulationX-Projekte brachten so manchen Aha-Effekt. Besonders erfreulich war auch, neben vielen bekannten Gesichtern so manchen neuen Teilnehmer getroffen zu haben! In jedem Fall hatten alle jede Menge Spaß. Kurzum: Mit dem Ergebnis des 17. ITI Symposiums waren wir hier bei ITI sehr zufrieden.

Noch mehr Eindrücke vom 2014er Symposium finden Sie hier.

Programm

Mehr als 50 Referenten namhafter Unternehmen wie Aker Solutions, BMW, Continental, Eickhoff, Daimler, Huf Hülsbeck & Fürst, IBM, Liebherr, Romonta, Total und dem Fraunhofer Institut gaben in 15 verschiedenen Vortragsblöcken wertvolle Anregungen und teilten ihre Erfahrungen aus aktuellen Entwicklungsprojekten.

Download Symposiumsprogramm

Sponsoren
Fachaussteller
Tutorialtag
  • MKS I – Interaktive 3D-Modellierung
  • MKS II – Kopplung mit 1D-Mechanik
  • Modellierung von Verlusten und Begrenzungen
  • Post-Processing mit dem Ergebnisfenster
  • Hilfe, mein Modell rechnet nicht – Debugging und Modelloptimierung in SimulationX
  • Einführung in Sensitivitätsanalyse und Optimierung von SimulationX-Modellen
  • SimulationX COM-Schnittstelle – Modellieren, Simulieren und Analysieren
  • Scripting für Pre-/Post-Processing

Call for Papers

Stellen Sie auf dem 19. ITI Symposium Ihre erfolgreichen Projekte vor und tauschen Erfahrungen mit anderen Anwendern, Entwicklern und Experten aus. Die Bandbreite der Themen bestimmen Sie, ob Grundlagenforschung, Anwendungsbeispiele oder Zukunftsvisionen.

Jetzt Paper einreichen!

Loading...