SimulationX 3.7

Willkommen in der Welt von SimulationX 3.7

Die brandneue Version der Software für dynamische Systemsimulation! Sie setzt neue Maßstäbe in puncto Nutzerfreundlichkeit und interaktivem Modellieren. Entdecken Sie die neuen Applikationen mit 12 neuen Modellbibliotheken!

Mehr zu SimulationX
Systemsimulation

Technische Systeme computergestützt modellieren, simulieren und optimieren

Ist eine Untersuchung am realen Objekt nicht oder nur mit hohem Aufwand durchführbar, hilft ein Modell. Es vereinfacht die Wirklichkeit und stellt Bedingungen her, die den Aufwand für eine Untersuchung reduzieren. Lange Zeitspannen und eine große Anzahl an Varianten simulieren Sie computergestützt am virtuellen Modell innerhalb kürzester Zeit.

Erfahren Sie, warum Systemsimulation über alle Branchen hinweg das Mittel der Wahl ist.

Mehr zur Systemsimulation
Unternehmen

ESI ITI GmbH – Software und Ingenieurdienstleistungen aus Deutschland

Die ESI ITI GmbH mit Sitz in Dresden (Deutschland) ist ein 1990 gegründetes, international tätiges Software- und Engineering-Unternehmen im Bereich Systemsimulation. ITI entwickelt und vertreibt die Standard-Simulationssoftware SimulationX für den Entwurf, die Modellierung, Simulation und Optimierung dynamischer nichtlinearer Systeme. Wer ITI beauftragt, erwartet Know-how in der Softwareentwicklung, vereint mit ingenieurtechnischer Kompetenz in Industrie und Wissenschaft.

Referenzen von Kunden und Partnern
  • BMW Group

    BMW setzt bei der Simulation von Bowdenzügen im virtuellen Gesamtfahrzeug auf SimulationX

    zur BMW-Anwendung
  • Romonta

    Romonta nutzt SimulationX für die Betriebsoptimierung seiner Tagebaugeräte

    zur Romonta-Anwendung
  • Honda Research

    Das Honda Research Institute Europe nutzt SimulationX für die Erforschung intelligenter Energiemanagementsystem

    Zur Honda Research-Anwendung
  • Voith Paper

    Voith Paper entwickelt hochwertige Papiermaschinen mit SimulationX

    zur Voith-Anwendung
  • Liebherr

    SimulationX ermöglicht Liebherr in Bischofshofen die Optimierung des Schwingungskomforts und des Fahrverhaltens von Radladern

    zur Liebherr-Anwendung
  • Alstom Transport

    Alstom Transport entwickelt und optimiert Antriebs- und Federungssysteme mit SimulationX

    zur Alstom-Anwendung
  • Bureau Veritas

    Bureau Veritas verlässt sich auf SimulationX als Systemsimulationswerkzeug für Drehschwingungsberechnungen

    zur Bureau Veritas-Anwendung
  • TU Berlin

    Die Technische Universität Berlin nutzt SimulationX für die Auslegung und Optimierung modularer Satellitensysteme.

    Zur TU-Berlin-Anwendung
  • Kunde werden, Kunde sein

    SimulationX kostenfrei testen, Fachlektüre und Anwenderberichte herunterladen, Weiterbildungen buchen. Jetzt anmelden und Zugang zu exklusiven, personalisierten Inhalten freischalten.

    Zum Kundencenter
    News & Events
    Aktuelle News und Events
    Loading...

    ITI-Ingenieurdienstleistungen – Modellierungsunterstützung und mehr

    Wir verstehen unser Handwerk und das unserer Kunden. Wir begleiten Sie in Ihrer Produktentwicklung im Spannungsfeld zwischen Ressourcenknappheit und Termindruck.

    Zum ITI-Engineering

    Loading...